St. Antonius Schützenbruderschaft Düsseldorf - Hassels e.V.
St. Antonius Schützenbruderschaft Düsseldorf - Hassels e.V.

Gesellschaft Wilhelm Tell-Schützen Reisholz

Die Gesellschaft Wilhelm Tell Reisholz im Jahr 2016

Neu aber doch schon ziemlich alt – oder unser bewegtes Schützenleben!

Die „Gesellschaft Wilhelm Tell Schützen Reisholz“ wurde im Jahr 1975 als Wilhelm Tell Kompanie im St. Sebastianus Schützenverein Reisholz gegründet und hat sich schnell als junge Schützengruppe über die Grenzen Reisholz hinaus einen Namen gemacht. Prinzen, Regimentskönige und sogar ein Klompenkönig wurden in den vielen Jahren als Kompanie im Gesamtverein gestellt, bevor die Ära als Kompanie im Jahre 1991 zu Ende ging.

Im Jahre 1991 gründeten die Mitglieder den jüngsten selbständigen Schützenverein auf Düsseldorfer Boden, den Wilhelm Tell Schützenverein Düsseldorf-Reisholz e.V. Trotz großer anfänglicher Schwierigkeiten und großer Missachtung im Schützenumfeld bewiesen wir gemeinsam mit unseren Schützenfreunden das auch ein junger Verein das Brauchtum wahren kann. Jährliche Krönungsbälle, Vereinsausflüge und Teilnahme an Festumzügen im Düsseldorfer Süden und angrenzendem Langenfeld, zeigten dies.
Die Wilhelm Tell Schützen waren aber immer der Meinung, Schützenbrauchtum funktioniert nur in der Partnerschaft der Vereine und Bruderschaften untereinander. Dieses Brauchtum kann nur geschützt werden, wenn wir alle gemeinsam an einem Strang ziehen und zwar selbst dann, wenn Positionen und Verantwortungen untereinander abgegeben werden müssen. Zentrale Schützenfeste und Kooperationen mit anderen Vereinen und Bruderschaften sind wichtig für den Erhalt der kleinen und mittleren Vereinsgrößen und in der Zukunft unerlässlich im unterschiedlichen, teilweise übertriebenen Freizeitangebot der heutigen Zeit.

Ab dem 01.07.2014 haben wir uns nun als eine der ersten Schützenvereine in der Umgebung aus diesem Grund unseren langjährigen Schützenfreunden, der St.Antonius Schützenbruderschaft Hassels nach langer und reiflicher Vorbereitung angeschlossen. Als neue Kompanie, der "Gesellschaft Wilhelm Tell-Schützen Reisholz“ haben wir innerhalb dieser großen Schützengemeinschaft mit fast 200 Mitgliedern viele neue Möglichkeiten, um die in den letzten Jahren erreichten Ziele weiter zu verfolgen. Krönungsbälle in unserem Stadtteil Reisholz, die Verbundenheit mit den dortigen Bürgern sowie natürlich auch unser Vereinslokal auf der Henkelstraße bleiben auch in der Zukunft unsere Schützenheimat – nur jetzt gemeinsam mit einer großen Zahl von Hasselser Schützenbrüdern und -schwestern!

Bilder vom Krönungsball 07.10.2016:

Die Gesellschaft Wilhelm-Tell Schützen Reisholz feierte auch in diesem Jahr wieder den Krönungsball im Bürgerhaus Reisholz. Da im Vorfeld wieder mal viele kleine Helferlein tätig waren, konnten das noch amtierende Gesellschaftskönigspaar ( Alfred und Karin Heiming ) neben dem zu krönenden Paar Patrick Platz und Melanie Friebe sowie dem Regimentskönispaar der St.Antoniusbruderschaft an einem schön geschmückten Thron ihre Plätze einnehmen. So hatten sie einen Überblick über bzw. auf einen gut gefüllten Saal mit gutgelaunten Gästen aus der Bruderschaft, dem Ortsteil Reisholz und anderen befreundeten Kompanien der Wihelm-Tell Schützen.

Vor dem Höhepunkt eines jeden Krönungsballes, der Krönung,  wurden die erfolgreichen Pfänder- und Pokalschützen durch den neu gewählten Schießmeister geehrt. Nachdem der Hauptmann der Gesellschaft Alfred und Karin Heiming noch mal mit einigen Worten "Ihr Schützenjahr" vor Augen geführt hatte, übernahm das Regimentskönigspaar den feierlichen Akt des Insignienwechsels.

Der DJ und die fleißigen Freunde und Helfer der Gesellschaft sowohl hinter als auch vor der Theke sorgten dann bis kurz nach Mitternacht noch dafür, dass die Stimmung gut sowie auch die Gäste gut gelaunt am Ende des Balles das Bürgerhaus verliesen und auch zum Teil noch mit den Tell-Schützen in ihrem Vereinhaus "bei Elly" in Reisholz weiter feierten.

 

 

 

 

Viele Gäste folgten der Einladung unserer Gesellschaft Wilhelm Tell Reisholz ins Bürgerhaus Reisholz

 

 

 

 

 

Am festlich geschmückten Thron nahmen die Majestäten ihre Plätze ein

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Heinrich Schils nahm die Pokalverleihung vor

 

 

 

 

 

Die erfolgreichen Schützen des Gästevogels

 

 

 

 

 

Die erfolgreichen Schützen des Königsvogels

 

 

 

 

 

Das leckere Essen fand guten Anklang und viele hungrige Abnehmer

 

 

 

 

 

Das Tambourcorps Cäcilia Benrath zeigte uns ihr musikalisches Können

 

 

 

 

 

 

Mit ihren  Musikstücken unterhielten sie die Gäste bestens

 

 

 

 

 

 

Für die trockenen Kehlen gab es reichlich Flüssiges

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die "Kurzen" scheinen sehr lecker gewesen zu sein

 

 

 

 

 

Beim Ehrentanz gesellten sich die anderen anwesenden Majestäten gerne dazu

 

 

 

 

 

 

So war die Tanzfläche schnell gefüllt

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bei der Gratulation durften sich die Majestäten über viele Geschenke freuen

 

 

 

 

Das neue Königspaar Patrick und Melanie zusammen mit dem ehemaligen Königspaar Alfred und Karin

 

 

 

Das nun amtierende Königspaar der Gesellschaft Wilhelm Tell Reisholz

 

Patrick Platz und Melanie Friebe

Bilder vom Königsvogelschießen am 06.08.2016:

Der Wettergott meinte es gut mit den Schützen der Gesellschaft Wilhelm-Tell Reisholz.

Am 06.08.2016 konnte Hauptmann Uwe Horn bei Sonnenschein und blauem Himmel das

diesjährige Königsschießen eröffnen und viele Gäste auf bzw. an dem Hochstand

der St. Antonius Schützenbruderschaft Hassels begrüssen.

 

Dank der tollen Arbeit des Gesellschaftskönigs Alfred Heiming (auch "Holzmichel" genannt)

konnten 2 Vögel in luftiger Höhe angebracht werden, die auf die gezielten Schüsse der Schützen und Gäste warteten.

Rund um das Schießen wurde viel gelacht und geredet und der Getränkestand war stets gut besucht.

Auch die amtierende Königin der Gesellschaft war sehr aktiv. Sie hatte nicht nur mit weiteren Damen für den Einkauf gesorgt, sondern grillte und verkaufte auch noch selber.

Nachdem man sich an das Gewehr und den Anblick der im Sonnenschein hellen Vögel gewöhnt hatte, waren letztendlich Danny Müller, Krystina Horn, Melanie Friebe, Martina Friedrich und Heike Kaiser-Zawodniak die erfolgreichsten Gäste.

Der König der Gesellschaft wurde in diesem Jahr erstmalig auch auf den Rumpf des Vogels ausgeschossen.

Nachdem endlich Heinz Schils, Patrick Platz, Herbert Brauers und Jürgen Gärtner den Vogel soweit "gerupft" hatten, versuchten Patrick Platz, Wolfgang und Uwe Horn und Heinz-Jörgen Rothländer ihnen nachzueifern und den Rumpf entscheidend zu treffen. Wie auch beim diesjährigen Regimentskönigsschießen erwies sich der Jüngste als der

treffsicherste Schütze. Patrick Platz wird auf demKrönungsball am 07.10.2016 im Bürgerhaus Reisholz als Gesellschaftskönig 2016/17 gekrönt.

 

Herzlichen Glückwunsch ihm und allen anderen erfolgreichen Schützen

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© St. Antonius Schützenbruderschaft Düsseldorf - Hassels e.V.